Informationen zu Ferienfreizeiten

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt durch Zusendung des Anmeldeformulars per Post oder Fax an
Pfarrstelle für Behindertenarbeit
Pauluskirchstr. 3 c
53757 Sankt Augustin
Fax: 02241- 20 32 91
E-Mail: info@pfarrstelle-fuer-behindertenarbeit.de

Auswahl der Teilnehmenden

Die Auswahl richtet sich nach der Zusammensetzung der Gruppen, nicht nach dem Datum der Anmeldung. Ein Angebot kann vom Anbieter abgesagt werden, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Alle, die sich für eine Veranstaltung angemeldet haben, erhalten eine Teilnahmebestätigung oder Absage. 

Zuschüsse

Teilnehmende mit Behinderung mit einer Pflegestufe können unter bestimmten Voraussetzungen bei der Pflegekasse einen Antrag auf Verhinderungspflege stellen. Außerdem besteht für einige die Möglichkeit individuelle Eingliederungshilfe zu beantragen. Falls Sie Hilfe bei der Antragstellung benötigen, sprechen Sie uns an.
Im Einzelfall unterstützen wir die Teilnahme an Ferienfreizeiten auch mit Zuschüssen und Spenden.

Bezahlung und Spenden

Die Anzahlung der Teilnahmegebühren erfolgt unmittelbar nach Erhalt der Teilnahmebestätigung, der Restbetrag muss spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt überwiesen werden an:


Pfarrstelle für Behindertenarbeit,
Kreissparkasse Köln
IBAN: DE15 3705 0299 0025 0080 04,
BIC: COKSDE33XXX

Bitte denken Sie daran die Veranstaltung und den Namen des/r Teilnehmer/in im Verwendungszweck anzugeben.

Spenden zur Unterstützung der Freizeitarbeit sind uns immer willkommen.

Veranstalter

Pfarrstelle für Behindertenarbeit des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein

 
Bei Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Pfarrstelle für Behindertenarbeit des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein                             

Rita Zehent
Pauluskirchstraße 3c, 53757 Sankt Augustin
Tel: 02241- 20 55 26
E-Mail: info@pfarrstelle-fuer-behindertenarbeit.de