Viele, viele Falter gesucht

Foto: Pfarrstelle für Behindertenarbeit

Auf dem Abflug zum Kirchentag nach Stuttgart

Endspurt für Vielfalter. Noch fünf Wochen bis zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart, auf dem 10.000 handgemachte Schmetterlinge für die Inklusion losfliegen sollen. Das Bündnis „Wir wollen Vielfalt“ wird die Kreativ-Falter als Anstecker an die Kirchentagsbesucher verteilen und damit einen deutlichen Impuls für eine bunte inklusive Gesellschaft setzen.

„Kleine, große, einfarbige und bunte Woll-Falter sind schon bei uns eingetroffen. Alle Formen und Farben sind willkommen, ob einfache oder komplizierte Muster“, sagt Katrin Wüst. Als Pfarrerin der Pfarrstelle für Behindertenarbeit des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein ist sie eine der Initiatorinnen des Projektes. „Einige Kartons mit Vielfaltern sind bereits für den Transport nach Stuttgart gepackt“, so Wüst. „Für ein kraftvolles Signal auf dem Kirchentag brauchen wir aber noch viele mehr.“ Deshalb bittet Pfarrerin Wüst um tatkräftige Unterstützung.

Also: Wolle raus und ran an die Häkel- oder Stricknadel. Vielfalter, gerne auch mehrere, sind  schnell gemacht. Praktische Tipps zur Herstellung gibt es im Internet unter www.wir-wollen-vielfalt.de. Fertige Kreativ-Schmetterlinge bitte bis Pfingsten 2015 (24./25. Mai) schicken an: Evangelischer Kirchenkreis Gladbach-Neuss, Integrative Gemeindearbeit, Gustav-Wagner-Weg 10, 41065 Mönchengladbach.

Träger von “Wir wollen Vielfalt” sind die Pfarrstelle für Behindertenarbeit an Sieg und Rhein, die Integrative Gemeindearbeit Mönchengladbach und das Pädagogisch-Theologische Institut der Evangelischen Kirche im Rheinland.