Inklusive Fotowerkstatt

UlrikeA / photocase.de

Tipps und Tricks wie gute Fotos gelingen erhalten die Teilnehmenden der Fotowerkstatt

„Klick, klick-klick“ heißt es am 8. Oktober 2016 in der inklusiven Fotowerkstatt für Anfänger. Dazu eingeladen sind Menschen mit Behinderung, die Spaß haben, mit ihrem Handy oder ihrer Kamera zu fotografieren. Tipps und Tricks, wie gute Bilder gelingen, verrät Fotografin Alexandra Bosbeer.

Die Fotowerkstatt findet von 10 bis 16 Uhr im Siegburger Zeitraum statt, dem Evangelischen Zentrum für Diakonie und Bildung in der Ringstraße 2. Die Teilnahmekosten betragen 15 Euro für Material und Verpflegung. Wer mitmacht, sollte die eigene Kamera oder das Handy dabei haben und ein schönes, selbst fotografiertes Bild mitbringen. Die Veranstalterinnen bitten darum, das Foto möglich vorab an die Pfarrstelle für Behindertenarbeit des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein zu mailen (wuest@ekasur.de). Während des Workshops sollen die Bilder dann über einen Beamer angeschaut werden.

Anmeldung bis zum 1. Oktober 2016 an die Pfarrstelle für Behindertenarbeit, Pauluskirchstraße 3c, 53757 Sankt Augustin, wuest@ekasur.de, 022 41 – 20 15 38.